Projekte

Verbindliche Projektarbeit in Klasse 9

Für alle Schülerinnen und Schüler, die den Realschul- oder Hauptschulabschluß erlangen möchten, ist eine Projektarbeit mit Präsentation vor einem Prüfungsausschuss verbindlich vorgeschrieben. Unter dieser Rubrik findest du alle wichtigen Informationen zum Thema Projektprüfung.

 

ProjektAuswahlTreffen

Folgende Aufgaben und Kriterien sind zu beachten:

  • Die Projektarbeit ist themenorientiert und fächerübergreifend anzulegen.
  • Themen aus dem vorangegangenen Schuljahr dürfen nicht wieder gewählt werden (siehe Liste).
  • Die Projektarbeit ist als Gruppenarbeit durchzuführen!
  • Ein großer Teil der Projektarbeit sollte während der drei Projekttage in der Schule erarbeitet werden.
  • Zum Projektthema muss eine Leitfrage erstellt werden, nach welcher das Thema untersucht und bearbeitet werden soll.
  • Die Projektarbeit soll schriftliche, mündliche und praktische Leistungen enthalten. Dazu gehören:
    1. die Ausarbeitung einer Projektmappe (schriftlich)
    2. die Präsentation des Projektes im Rahmen der Projektpräsentation inklusive (multi-)medialer Unterstützung (mündlich)
    3. sowie ein praktischer Teil (z.B. in Form eines Modells, Theaterstücks, selbst erstellten Videos, ... usw.).
Info

Landesverordnung über Gemeinschaftsschulen (GemVO) vom 18. Juni 2014

§ 12 - Präsentation der Projektarbeit

  1. Die Projektarbeit ist themenorientiert und fächerübergreifend anzulegen und als Gruppenarbeit durchzuführen. Der individuelle Anteil muss dabei erkennbar sein. In Ausnahmefällen kann die Projektarbeit mit Genehmigung der Schulleiterin oder des Schulleiters auch als Einzelarbeit durchgeführt werden. Sie umfasst
    1. die Vorbereitung mit Themenfindung, Gruppenbildung und Projektbeschreibung
    2. einen zeitlichen Umfang von mindestens 15 Zeitstunden
    3. die Präsentation, die eine Vorstellung des Projekts und dessen Ergebnis durch die Gruppe und ein Gespräch der Gruppe mit den Mitgliedern des Unterausschusses gemäß § 11 Absatz 5 Satz 3 enthält
  2. Die Schülerinnen und Schüler wählen das Thema der Projektarbeit und lassen es sich von der betreuenden Lehrkraft genehmigen.
  3. Die Projektarbeit soll schriftliche, mündliche und praktische Leistungen enthalten.
  4. Die Schülerinnen und Schüler erhalten im Anschluss an die Präsentation der Projektarbeit eine Bewertung ihres individuellen Anteils an der Projektarbeit. Die Note ist in das Abschlusszeugnis aufzunehmen.
  5. Die Wiederholung einer Projektarbeit ist nur im Rahmen der Wiederholung der Abschlussprüfung, für die sie erstellt wurde, möglich. Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen der Prüfung zum Erwerb des Ersten allgemeinbildenden Schulabschlusses bereits eine Projektarbeit präsentiert haben, können diese im Rahmen ihrer Prüfung zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses anrechnen lassen.