Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


Schneemann/

zum Ende des Jahres 2017 kommt noch einmal Post aus der Schule mit den neuesten Informationen aus unserem Schulleben. Besonders aus der Schulkonferenz und dem Förderverein gibt es einiges zu berichten.

In der Mitgliederversammlung des Fördervereins wurde Friedhelm Heuck ein weiteres Mal als Vorsitzender bestätigt. Wir freuen uns sehr, dass er immer noch aktiv mit unserer Schule verbunden ist, obwohl seine Kinder uns bereits vor einigen Jahren verlassen haben. Vorerst wird Thomas Söhrens aus Hanerau-Hademarschen ihn zusätzlich unterstützen. Auch sonst konnte der Vorstand mit einer ausreichenden Zahl von Beisitzerinnen und Beisitzern besetzt werden. Pläne für das kommende Jahr gibt es genug: Für die Grundschulklassen soll es wieder ein Faschingsfest geben, dafür hat die Schulkonferenz inzwischen den 29.01.2018, also den Montag nach der Zeugnisausgabe, als Termin ausgewählt. Kurz vor den Sommerferien sind dann die fünften bis achten Klassen wieder mit der Sommerolympiade dran. Auch für die 9. und 10. Klassen wird es ein Angebot geben, sofern es gewünscht wird, außerdem ist ein „Tag der Feuerwehr“ angedacht, aber noch nicht weiter konkretisiert. Wir danken dem Förderverein für sein tolles Engagement - nicht nur in finanzieller Hinsicht! Bitte unterstützen Sie ihn durch Ihre Mitgliedschaft!

Die Schulkonferenz hat über die vom Förderverein vorgeschlagenen Veranstaltungen beraten und diesen zugestimmt. Darüber hinaus ist für den Herbst 2018 ein Zirkusprojekt für die Grundschulklassen an beiden Standorten befürwortet worden. Hier wird es ebenfalls eine finanzielle Unterstützung durch den Förderverein geben, trotzdem bleibt auch ein Eigenanteil für jedes Kind. Genauere Informationen gibt es im Laufe des kommenden Jahres. Die Schulkonferenz hat außerdem über die Idee eines Schulfestes, ggf. im Zusammenhang mit dem zehnjährigen Jubiläum der Schule als Theodor-Storm-Dörfergemeinschaftsschule mit zwei Standorten, diskutiert und einen Festausschuss aus Schüler/innen, Eltern und Lehrkräften eingerichtet. Wer Interesse an der Mitarbeit hat, darf sich herzlich gern bei mir melden.

Leider geht es mit dem Obstprojekt, über das ich schon früher berichtet hatte, nicht so recht voran. Ohne Zusage darf nicht geliefert werden und die liegt immer noch nicht vor. Also hoffen wir nun, dass wir zumindest mit Beginn des neuen Jahres endlich mit der Obstausgabe in der Grundschule beginnen können. Die höheren Klassen könnten dann ab Februar (aus Mitteln des Fördervereins) eingebunden werden.

Auch die Elternumfrage ist nicht ganz so erfolgreich verlaufen, wie wir uns das gewünscht hatten. Nach dem zweiten Aufruf haben sich dann aber doch so viele Eltern beteiligt, dass eine Auswertung möglich ist. In jedem Fall werden wir uns weiter mit dem Thema Elternarbeit beschäftigen und hoffen, darüber mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Wie in jedem Februar möchten wir (nicht nur) den Kindern und Eltern aus dem vierten Jahrgang unsere Schule präsentieren. Im Februar 2018 möchten wir das mit einem Wohltätigkeitsbasar zugunsten unserer Patenschaften für Schulkinder in Tansania verbinden. Dafür soll dann an zwei Schulvormittagen gewerkelt und gebastelt werden. Eine Einladung sowohl zur Informationsveranstaltung für die Viertklässler mit ihren Eltern als auch zum Tag der Offenen Tür mit Basar für alle interessierten Menschen in unserem Schulverband folgt im Januar. Die Termine finden Sie aber auch schon auf der Rückseite dieses Briefes.

Erneut möchten wir die Halbjahreszeugnisse in gemeinsamen Gesprächen mit Schüler/in und Eltern ausgeben und beginnen damit am Donnerstag, dem 25.01.2018. Für alle Kinder, die am Freitagmorgen eine „Unterbringung“ brauchen oder wünschen, bieten wir eine Betreuung durch Lehrkräfte und Schulassistentin an. Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei uns, damit wir planen können. Ein gesondertes Schreiben mit Anmeldemöglichkeit erhalten Sie nach den Weihnachts-ferien.

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, also am 20.12.2017, endet der Unterricht für alle Klassen nach der 5. Stunde. Der Offene Ganztag und das Mittagessen finden ganz normal statt. Das neue Heft für die OGS-Kurse ab Februar 2018 kommt kurz nach den Ferien heraus.

Nun bleibt mir nur, euch und Ihnen wunderbare und erholsame Ferientage, besinnliche Weih-nachtsfeiertage sowie einen guten Start in das Jahr 2018 zu wünschen!

Mit freundlichen Grüßen

Termine für das Schuljahr 2017/2018 (Standort Todenbüttel)

###
20.12. Die 3. und 4. Klassen fahren ins Weihnachtsmärchen „Der gestiefelte Kater“ nach Rendsburg.
21.12-06.01. Weihnachtsferien
09.01. Präventionsveranstaltung zum sicheren Schulweg für Klassen 1a und 1b
11.01. Elternabend der Klasse 2a um 19.30 Uhr
15.01. Frau Jürgens kommt zur Berufsberatung in die Schulsprechstunde.
Zahnprophylaxe für die Klassen 1 bis 4
16.01. Zahnprophylaxe für die Klassen 1 bis 4
18.01. 19.30 Uhr Elternabend der 4. Klassen
22.01. Präventionsveranstaltung „Zivil-Courage“ für die Klassen 5a und 5b
23.01. AOK Bewerbertraining für die Klasse 9a
Präventionsveranstaltung „Umgang mit Medien“ für die Klasse 7a
24.01. AOK Bewerbertraining für die Klasse 9d
25.01. Infoveranstaltung zum „Freiwilligen Sozialen Jahr“ für die Klassen 9 bis 10.
Elterngespräche zur Zeugnisausgabe
26.01. Ende des 1. Schulhalbjahres und Zeugnisausgabe (Elterngespräche am 25. und 26.01.2018)
29.01. Faschingsfest der Grundschule in der Sporthalle in Todenbüttel
31.01. Die Klasse 9d fährt nach Hamburg ins HSV Klassenzimmer.
08.02. zahnärztliche Reihenuntersuchung, Klasse 1 – 4 und Klasse 5 - 7
12.02. Frau Jürgens kommt zur Berufsberatung in die Schulsprechstunde.
12.-13.02. Projekttage zur Vorbereitung des Wohltätigkeitsbasars
12.-15.02. zahnärztliche Reihenuntersuchung, Klasse 1 – 4 und Klasse 5 - 7
13.02. 16.30 Uhr Tag der Offenen Tür mit Basar zugunsten des Tansania-Projektes
20.02. Die Klasse 8a fährt nach Hamburg ins HSV Klassenzimmer.
12.03. Frau Jürgens kommt zur Berufsberatung in die Schulsprechstunde.
29.03.-13.04. Osterferien
PDF Download